LLL-Gedenken in Bremen am 10.1.

Wir rufen am 10.1.2021 zum individuellen Gedenken an Lenin, Liebknecht, Luxemburg und die Gefallenen der Bremer Räterepublik auf dem Waller Friedhof auf! Im Zeitraum von 13 bis 15 Uhr wird es vor Ort eine Infrastruktur dafür geben: Der Weg zum Denkmal der Gefallenen der Räterepublik wird ausgeschildert sein, es werden an mehreren Stellen Flyer mit Hintergrundinfos zum Abreißen befestigt sein und es wird am Denkmal selber rote Nelken zum niederlegen geben. Bitte versammelt euch vor Ort nicht in größeren Gruppen, um einem Ansteckungsrisiko vorzubeugen.

Erinnern heißt kämpfen!

Corona

Stellungnahme der Kämpfenden Jugend Bremen

Es geht zur Zeit ein neues Gespenst um in Europa und in der Welt: COVID-19. Das sogenannte Coronavirus breitet sich aus, es gibt zurzeit kein anderes Gesprächsthema mehr. Krankenhäuser sind überfüllt, Ärzte stellen gelbe Scheine schon am Fließband per Telefongespräch aus, Hamsterkäufer räumen die Supermärkte leer, öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Kitas schließen, Firmen schicken ganze Belegschaften nach Hause. Eine einzige Panikwelle geht um die Welt. Was ist da eigentlich los?

Wir sind keine medizinisch überdurchschnittlich geschulten Leute, deswegen ist uns eine allumfassende Beurteilung der tatsächlichen Gefährlichkeit des Coronavirus‘ nicht möglich. Aus der Analyse unterschiedlicher Quellen ergeben sich für uns vor allem folgende Gesichtspunkte: Aufgrund der Neuartigkeit des Virus‘ gibt es so gut wie keine Immunität dagegen, man steckt sich daher schnell damit an. Insbesondere alte und durch andere Krankheiten vorbelastete Menschen sind besonders gefährdet. Bis auf diese Risikogruppen ist das hauptsächliche Problem mit dem Virus nicht ein notwendig lebensbedrohlicher Verlauf, sondern die hohe Ansteckungs- und damit Verbreitungsgefahr.

Continue reading “Corona”

Solidarität mit dem iranischen Volk

In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar wurde ein hochrangiger Offizier des iranischen Militärs durch einen Drohnenangriff des US-Imperialismus auf direkten Befehl Donald Trumps getötet. Dieser imperialistische Angriff stellt eine neue von den USA gewollte Eskalation der Situation im Nahen Osten dar, es droht nun unmittelbar ein neuer Golfkrieg zwischen den USA und dem Iran. Dafür spricht, dass die USA zusätzlich weitere Truppen in die Region verlegen. Als klar antiimperialistische Jugendliche verurteilen wir den imperialistischen Angriff auf den Iran. Sollte es zu einem Krieg kommen, stehen wir solidarisch mit dem iranischen Volk.

Continue reading “Solidarität mit dem iranischen Volk”

Neue Broschüre “Klimakampf heißt Klassenkampf!”

Die bevorstehende Woche steht deutschlandweit im Zeichen des Klimakampfes! Höhepunkt dieser Woche wird die Demonstrationen rund um den Globalen Klimastreik in vielen Städten sein.

Anlässlich hierzu veröffentlichen wir unsere Broschüre zum Thema Klima. Inhalt dieser Broschüre ist unsere Analyse der Ursachen des Klimawandels und unsere Ideen, wie dieser bekämpft werden kann. Wir sind der Auffassung, dass der Klimawandel nicht im bestehenden System, d.h. im Kapitalismus, genauer gesagt im Imperialismus, zu stoppen ist, da dieses System auf der Ausbeutung der Erde basiert und der bürgerliche Staat als Vertreter der Kapitalistenklasse dieses niemals ernsthaft verändern wird.

Alles weitere – Ursachen, Lösungsansätze und unsere Position zur aktuellen Klimabewegung – findet ihr in der Broschüre auf unserer Homepage und bald auch in gedruckter Form.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


→ Download Broschüre als PDF

Global Strike: System change, not climate change!

Die Jugend überall auf der Welt entwickelt aktuell ein Bewusstsein dafür, dass das Elend und die Zerstörung der Welt nicht in diesem System zu bekämpfen ist, sondern das System mit all seinen Vertreterinnen und Vertretern selbst der Feind ist. Denn dieses System ist brutal, umweltfeindlich und beutet vor allem in den armen und unterdrückten Gebieten der Welt Menschen und Natur aus. Dieses Wirtschaftssystem und unser Reichtum basiert auf der Vernichtung der Natur. Da die Ressourcen, welche die Konzerne benötigen weder ökologisch und nachhaltig gewonnen werden, noch klimaneutral verarbeitet und genutzt werden.

Für uns ist es entscheidend, das sich eine Klimabewegung die es ernst meint, nicht von bürgerlichen Parteien vor den Karren spannen lässt, sondern sie als Vertreter des Systems für den Klimawandel verantwortlich macht.

Deswegen sind wir solidarisch mit Fridays for Future und rufen dazu auf sich am Globalen Klimastreik am 20.09.2019 zu beteiligen.

Lasst uns gemeinsam dafür auf die Straße gehen das Klima zu retten und den Kapitalismus zu überwinden!

Für eine revolutionäre Klimabewegung!

#SystemChangeNotClimateChange
#WorkersForFuture

Hip Hop Konzert und Soliparty

“Schulter an Schulter gegen ihre Repressionnen”

Wir wollen mit euch euch einen großartigen Abend verbringen und dabei noch Genossen unterstützen die aktuell von Repressionen betroffen sind. Das Konzert + Party kostet 15€, Wer nur zur Party kommt zahlt 6€ an der Abendkasse. Da es sich um eine Soliveranstaltung handelt und wir nur eine begrenzte Kapazität haben, wird es keine! Gästeliste geben! Also schnappt euch früh ein Ticket!

Continue reading “Hip Hop Konzert und Soliparty”